Die Munich Brew Mafia

Vorgeschichte

Vor einigen Jahren trug es sich zu, dass die beiden Freunde Dario Stieren und Niklas Zerhoch in der heimischen Küche einen Glühweintopf zum Sudkessel umfunktionierten und darin ihr erstes eigenes Bier brauten.

Es handelte sich um ein „Düsseldorfer Alt“, in das die beiden doppelt so viel Malz wie üblich einbrachten, mit der Konsequenz, dass daraus ein Bier mit einem Alkoholgehalt von 8% entstand.

Continue reading “Die Munich Brew Mafia”